Allgemeine Geschäftsbedingungen

Spielbeginn des Freilichttheaters ist jeweils um 20.30 Uhr, Öffnung der Abendkasse und des Biergartens ab 18.00 Uhr.

Nummerierte Sitzplätze, nicht überdacht. Warme Kleidung und Regenschutz sind grundsätzlich zu empfehlen.

Nach Beginn der Vorstellung ist kein Einlass mehr möglich. Bitte planen sie ihre Anreise großzügig.

Die Vorstellung ist etwa um 22.50 Uhr zu Ende und hat eine Pause.

Schwerbehinderte erhalten eine Ermäßigung von 5 €. 1 Begleitperson für Schwerbehinderte Merkzeichen B erhält freien Eintritt.

Rollstuhlfahrer, die keinen Platz belegen zahlen Eintritt für Kategorie 2.

Schüler und Studenten erhalten eine Ermäßigung von 5 €.

Personen, die eine Ehrenamtskarte besitzen, erhalten eine Ermäßigung von 5 €.

Wir bitten entsprechende Ausweise bei der Eingangskontrolle unaufgefordert zu zeigen.

Bei der öffentlichen Generalprobe können keine Ermäßigungen gewährt werden!

Gruppentarife ab 10 Personen.

Sie können mit Ihrem PKW in der Nähe der Freilichtbühne an der Winfried-Herrmann Strasse, folgen Sie bitte den Wegweisern.

Die Rücknahme oder der Umtausch bereits bezahlter Eintrittskarten sowie eine Rückerstattung des Eintrittspreises sind ausgeschlossen!

Bei mäßigem Regen wird gespielt. Abbruch oder Unterbrechung nur bei Gewitter oder extremen Regengüssen oder orkanartigen Böen.
Die Entscheidung, ob eine Vorstellung ausfällt, wird erst kurz vor Vorstellungsbeginn aufgrund der gerade herrschenden Witterungsverhältnisse getroffen.

Sollte die Spielleitung eine begonnene Aufführung wegen witterungsbedingter Gefahren für die Gesundheit der Zuschauer und Mitwirkenden abbrechen, besteht, wie bei Freilichttheatern üblich, kein Anspruch auf Erstattung des Eintrittsgeldes oder Ersatz.